Starttermine:
Kursdauer in Wochen: 1
KursID: U-R-0001
nächste Termine:
● 13.07.20
● 28.09.20
● 07.12.20

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagenkenntnisse, die Sie benötigen, um alltägliche Praxisfragen des Umweltrechts zu bearbeiten – speziell die des Abfallrechts und der Umweltpolitik. Dieser Aufgabenbereich ist in Firmen, Behörden, Verbänden und Organisationen gefragt und wird hauptberuflich oder zusätzlich zum eigentlichen Aufgabengebiet übernommen.

● Allgemeine Umweltrechtsgrundlagen
● Grundlagen des deutschen und europäischen Abfallrechts
● Auswirkungen auf die Umwelt durch Abfälle
● Begrifflichkeiten des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes
● Überwachung, (elektronische) Nachweisführung, Registerpflichten und betriebsinterne Abfallorganisation
● Ausblick auf künftige abfallrechtliche und entsorgungstechnische Entwicklungen

Der Kurs ermöglicht es Ihnen, sich im Abfallrecht zunächst einzufinden, um dann bei differenzierteren Anforderungen selbstständig Lösungen zu erarbeiten. Es bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen wie Produktion, Handel, Handwerk, Dienstleistungen oder Öffentliche Verwaltung.

PC-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Deutschkenntnisse: Erweiterte Kenntnisse (B2)

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs empfehlen. 2019 waren in Deutschland über 300 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen. Allerdings sollten reigonale Umstände und vor allem Ihre persönlichen Voraussetzungen in die Beratung mit einbezogen werden. Wir beraten Sie gerne individuell zu Ihren Zielen und Perspektiven am Arbeitsmarkt.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.