Starttermine: 4-wöchentlich
Kursdauer in Wochen: 2
KursID: QM-0008
nächste Termine:
● 15.06.20
● 13.07.20

Eine Zertifizierung schafft Vertrauen und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit.
Viele Unternehmen und Organisationen stellen sich deshalb der Aufgabe, ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen, aufrechtzuerhalten und zu verbessern.
Das Modul richtet sich an Teilnehmer, die bereits fortgeschrittene Kenntnisse im Qualitätswesen haben und auf Führungserfahrung zurückgreifen können. Es vermittelt ihnen zusätzlich erforderliches Wissen zur Auditierung von Fremdunternehmen.

Grundlagen von Qualitätsmanagementsystemen
● Forderungen der DIN EN ISO 9001 aus Sicht des Auditors
● Gesprächstechniken für Auditoren
● Fragetechniken
● Kommunikation im Audit
● Umgang mit schwierigen Situationen
● Auditplanung
● Dokumentenbewertung
● Auditdurchführung
● Eröffnungsgespräch, Auditgespräch, Abschlussgespräch
● Auditfeststellungen
● Berichterstattung
● Dokumentation und Auditauswertung
● Anforderungen der DIN 17021
● Kompetenz des Auditors
● Anforderungen an Ressourcen und Informationen
● Anforderungen an Prozesse

Eine Zertifizierung schafft Vertrauen und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Viele Organisationen stellen sich deshalb der Aufgabe, ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen, aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Diese Praxis möchte man sich durch eine Zertifizierung von externer Seite bestätigen lassen.
Die Zahl der weltweiten Zertifizierungen nach DIN ISO 9001 hat sich in den letzten 10 Jahren verdreifacht und ist auf über eine Million Organisationen angestiegen. Die Spezialisierung und Zertifizierung nach Branchen-Normen nimmt weiter zu; dazu gehören u. a. die IATF 16949 (Automobilindustrie), EN 9100 (Luft- und Raumfahrt), EN ISO 13485 (Medizinprodukte) und KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen).
Personen mit der oben beschriebenen Qualifizierung können als Freiberufler oder im Anstellungsverhältnis für eine Zertifizierungsgesellschaft Qualitätsaudits nach DIN EN ISO 9001 oder adäquaten Branchen-Normen durchführen.

● Word-Kenntnisse: Erweiterte Kenntnisse
● Deutschkenntnisse: Erweiterte Kenntnisse (B2)
● Kenntnisse Qualitätsmanagement: Expertenkenntnisse (Abschlüsse als QMB, Interner Auditor und Qualitätsmanager müssen zwingend vorliegen)
● Normenkenntnisse 9001:2015 Expertenkenntnisse
Abschlüsse als QMB, Interner Auditor und Qualitätsmanager müssen zwingend vorliegen!

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs sehr empfehlen. 2019 waren in Sachsen über 600 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.