Starttermine: 8-wöchentlich
Kursdauer in Wochen: 2
KursID: QM-0009
nächste Termine:
● 22.06.20
● 17.08.20

Beschwerden können auch Chancen sein – auf ihre Bearbeitung kommt es an. Wird die Beschwerde schnell und im Sinne des Kunden ausgeführt, kann daraus eine große Zufriedenheit erwachsen und Kundenbindung entstehen.
In diesem Kurs lernen Sie, Reklamationen systematisch und kundenorientiert zu bearbeiten.
Im Teil Kommunikation werden theoretische Kenntnisse vermittelt, die für den direkten Kundenkontakt notwendig sind. Praktische Beispiele und Rollenspiele runden das Thema ab.

● Grundlagen des Beschwerdemanagements
● Planung eines Beschwerdemanagementsystems
● Beschwerdeannahme
● Bearbeitung einer Beschwerde
● Beschwerdereaktion
● Kommunikation mit dem Kunden
● Auswertung und Controlling

Nach dem Kursabschluss können Sie ein Beschwerdemanagementsystem aufbauen und führen. Sie werden Reklamationen in Zukunft professioneller bearbeiten und für Ihr Unternehmen nutzbar machen.
Ihre Ausrichtung auf Kundenorientierung steigt und Ihr Blick ist dafür geschärft, wie Kunden besser gebunden werden können.

PC-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Deutschkenntnisse: Erweiterte Kenntnisse (B2)
Word-Kenntnisse: Grundkenntniss e -mindestens einen Realschulabschluss
Facharbeiterausbildung (also keine 2- jährigen Anlernausbildungen)
in der Lage sein, selbständig mit dem Rechner zu arbeiten und selbständig in angegebenen und selbst recherchierten Quellen zu arbeiten
Vorkenntnisse im Qualitätsmanagement
Abschluß als Qualitätsfachkraft sollte vorliegen

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs empfehlen. 2019 waren in Deutschland über 1500 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen. Allerdings sollten reigonale Umstände und vor allem Ihre persönlichen Voraussetzungen in die Beratung mit einbezogen werden.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.