Starttermine: 8-wöchentlich
Kursdauer in Wochen: 2
KursID: G-A-0003
nächste Termine:
● 08.06.20
● 03.08.20
● 28.09.20
● 23.11.20

In diesem Modul lernen Sie, Ihr System zu analysieren, Ziele festzulegen und ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Ihrer Organisation aufzubauen. Am Ende können Sie Führungskräfte mit datenbasierten Informationen für das Thema gewinnen und den Nutzen belegen. In diesem Modul wird der Inhalt als Führungsaufgabe betrachtet. Sie wissen, welche Werkzeuge Ihnen zur Verfügung stehen und wie sie angewendet werden können. Sie lernen die DIN SPEC 91020 – Betriebliches Gesundheitsmanagement kennen und sie für sich nutzbar zu machen. Anhand eines Projektes wenden Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an und können diese auf eine Organisation übertragen. Die Weiterbildung endet mit einer Prüfung vor der IHK.

● Zusammenfassung BGM
● Erhebung relevanter Daten
● Weiterführende Maßnahmen
● Gefährdungsbeurteilung
● Grundlagen des Projektmanagements
● Führung und Gesundheit
● Internes Marketing
● Moderation und Präsentation
● Controlling, Evaluierung und Auditierung
● Netzwerke, Kooperationen und Partner

Viele Unternehmen sind dabei, Gesundheitsmanagementsysteme zu installieren, um dem zunehmenden Zeit- und Leistungsdruck der Arbeitnehmer entgegenzuwirken. Die demografische Entwicklung ist nicht aufzuhalten. Beschäftigte werden bis zum Eintritt ins Rentenalter im Unternehmen gebraucht. Sie sollen ihre Leistungsfähigkeit erhalten und fit bleiben. Die Zusatzqualifikation Betriebliches Gesundheitsmanagement lässt für Teilnehmer neue Beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem bekannten Berufsumfeld und der
Branche prognostizieren.

Das Bildungsangebot richtet sich an folgende Zielgruppen:
– Führungskräfte/Mitarbeiter, die mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement betraut sind
– Führungskräfte/Mitarbeiter, die für das Betriebliche Gesundheitsmanagement tätig sind oder werden
– Führungskräfte im Allgemeinen
– Qualitätsbeauftragte/Qualitätsmanager
Interessenten sollten in der Lage sein, selbstständig und konzeptionell zu arbeiten.
Sie sollten aus Anforderungen Umsetzungsmöglichkeiten für ihre Organisation eruieren können.
Eine abgeschlossene Berufsausbildung wäre wünschenswert. Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung Ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs sehr empfehlen. 2019 waren in Sachsen über 1000 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.