Starttermine:
Kursdauer in Wochen: 2
KursID: U-B-0001
nächste Termine:
● 13.07.20
● 07.12.20

Laut Kreislaufwirtschaftsgesetz muss der Arbeitgeber eine(n) Betriebsbeauftragte/-n für Abfall ernennen. Dieser Kurs vermittelt die benötigten Fachkenntnisse, die Sie dazu befähigen, in Firmen, Behörden, Verbänden oder Organisationen alltägliche Praxisfragen der gesetzeskonformen Abfallentsorgung
zu bearbeiten – sei es hauptberuflich oder zusätzlich zum eigentlichen Aufgabengebiet.

● Grundbildungslehrgang nach § 9 EfbV und §3 TgV
● Voraussetzungen für die Bestellung eines Abfallbeauftragten
● Kreis der Bestellpflichtigen
● Pflichten des Betreibers bei der Bestellung
● Handlungsrahmen als Betriebsbeauftragter und Lösungen mit externen Dienstleistern
● Grundlagen der Beauftragtentätigkeit nach Kreislaufwirtschaftsgesetz und Abfallbeauftragtenverordnung
● Aufbau des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
● Grundsätze der Abfallwirtschaft
● Abfallrechtliche Überwachung
● Das Verhältnis des Abfallrechts zu anderen Rechtsbereichen

Mit diesem Kurs werden Ihnen die grundlegenden Veränderung und Anforderungen an den Betriebsbeauftragten für Abfall vermittelt, die seit dem 01.07.2017 in Kraft getreten sind. Er ermöglicht so den Teilnehmern, als Abfallbeauftragte gem.
Abfallbeauftragten -Verordnung (AbfBeauftrV) bei differenzierten Anforderungen in praktisch allen Geschäftsfeldern selbstständig Lösungen anzubieten.

PC-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Deutschkenntnisse: Erweiterte Kenntnisse (B2)
Technische Kenntnisse: Grundkenntnisse
Physik / Chemie: Grundkenntnisse
Grundsätzlich sollte ein Technische/-s / Naturwissenschaftliche/-s Ausbildung/Studium vorhanden sein. Bei anderer/-m Ausbildung/Studium sollte ein Interesse an technischen Zusammenhängen vorhanden sein, um mit der Betriebsleitung auch technische Änderungen umsetzen zu können. Weiterhin sollte eine einjährige praktische Tätigkeit vorliegen. Eine Eintragung im Führungszeugnis sollte nicht vorhanden sein.

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs empfehlen. 2019 waren in Deutschland über 300 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen. Allerdings sollten reigonale Umstände und vor allem Ihre persönlichen Voraussetzungen in die Beratung mit einbezogen werden. Wir beraten Sie gerne individuell zu Ihren Zielen und Perspektiven am Arbeitsmarkt.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.