Starttermine:
Kursdauer in Wochen: 2
KursID: B-B-0007
nächste Termine:

Die Bereiche Investitionsrechnung und Kosten-/Nutzen-Analyse stellen in leitenden kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Berufen sowie für Selbstständige eine wichtige Teilkompetenz dar. Wer Kostenverantwortung im Unternehmen übernimmt und wirtschaftliche Planungsaufgaben erfüllt, ist dringend darauf angewiesen. Dieser Kurs vermittelt Ihnen entsprechende Kenntnisse, die in der Kombination mit den anderen BWL-Modulen die Grundlage des betriebswirtschaftlichen Wissens bilden.

● Investition und Finanzierung
● Finanzplanung: Ziele der Finanzplanung und Liquidität
● Investitionsplanung- und Investitionsrechnung
● Investitionsrechnungsverfahren, z.B. Break-Even-Point-Berechnung und Amortisationsrechnung
● Deckungsbeitragsspanne und Deckungsgrad
● Kosten- und Gewinnvergleichsrechnung
● Langfristige und periodische Ermittlung des Return on Investment (ROI)
● RentabilitätsvergleichsrechnungVariable der Investitionsrechnung
● Statischen und dynamischen Investitionsberechnungsverfahren
● Grenzen und Probleme der Investitionsrechnung
● Opportunitätskosten
● Innen-, Aussen- und Fremdfinanzierungsquellen

Das vermittelte Grundlagenwissen befähigt beispielsweise technische, handwerkliche oder andere Fachkräfte, die in Leitungsverantwortung aufsteigen oder aufgestiegen sind, die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge besser zu verstehen und mitzugestalten. Damit bietet sich eine flexiblere Einsetzbarkeit und erschließt sich ein breiterer Arbeitsmarkt.

PC-Kenntnisse incl. MS Office: Grundkenntnisse
Allgemeinbildender Schulabschluss: Hauptsch. 10.Schulj.
Deutschkenntnisse: B2
WiSo: Grundkenntnisse
Kaufmännisches Rechnen: Grundkenntnisse
BWL Grundlagen: Erweiterte Kenntnisse (Unternehmensziele u. Kennzahlen, Kostenrechnung, Bilanzierung, (empfohlen Wirtschaftsrecht))

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs sehr empfehlen. 2019 waren in Sachsen über 4000 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.