Starttermine: 4-wöchentlich
Kursdauer in Wochen: 4
KursID: B-B-0017
nächste Termine:
● 02.06.20
● 29.06.20
● 27.07.20

Dieses Modul thematisiert die Grundlagen eines professionellen Change Managements. Sie erhalten dabei wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisnahe Einblicke in die unterschiedlichen Facetten unternehmerischen Wandels.
Im Rahmen einer Projektarbeit erfolgt zudem die Konstruktion eines virtuellen Change-Management-Projekts: Dabei agieren Sie im Zentrum des Lernprozesses. An Ihre individuellen Erfahrungen wird angeknüpft – mit dem Ziel, ein handlungsorientiertes Praxisverständnis der Lerninhalte entwickeln zu können. Unter Anwendung der Storyline-Methode berücksichtigen Sie alle wesentlichen Aspekte eines professionellen Change Managements. Das Besondere: Für die erfolgreich absolvierte Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit 6 ECTS Credit Points.

Change Management – Grundlagen
● Auslöser und Hemmnisse für Unternehmenswandel
● Ursachen gescheiterten Unternehmenswandels
● Ein Erfolgsfaktorenmodell des Change Managements
● Erfolgsfaktor Person – richtige Führung im Wandel
● Erfolgsfaktor Vision – motivierende Ziele setzen
● Erfolgsfaktor Kommunikation – Widerstände vermeiden/überwinden
● Erfolgsfaktor Partizipation – Betroffene beteiligen
● Erfolgsfaktor Integration – Unterschiede überwinden
● Erfolgsfaktor Re-Edukation – Personal gezielt entwickeln
● Erfolgsfaktor Projektorganisation – Komplexität richtig steuern
● Erfolgsfaktor Konsultation – Professionelle Berater einsetzen
● Erfolgsfaktor Evolution – Permanenten Wandel initiieren

Change Management – Projektarbeit
●Aufbau und Ausgestaltung eines virtuellen, anwendungs- und handlungsorientierten Change-Management-Projekts
●Berücksichtigung der wesentlichen Teilbereiche des Change Managements

Mit dem Zertifikat „Change Management“ des Deutschland.University- Netzwerks weisen Sie Ihre Change-Management-Expertise auf akademischen Niveau mit relevantem Praxisbezug nach. Für alle kaufmännischen und angrenzenden Tätigkeitsbereiche demonstrieren Sie damit Ihr themenbezogenes Know-how auf dem höchstmöglichen Level.

Teilnehmer benötigen die (Fach-)Hochschulreife oder eine Zugangsberechtigung gemäߧ2 und/oder §3 und/oder §4 der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (BBHZVO NRW) oder über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse

Zertifikat universitäre Weiterbildung, Hochschul-Credits nach ECTS & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Leider können wir aktuell keine Aussagen zu den aktiven Stellen im Jahr 2019 für diesen Kurs treffen. Gerne beraten wir Sie individuell und über Ihre Karrierechancen am Arbeitsmarkt.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.