Starttermine:
Kursdauer in Wochen: 1
KursID: U-R-0002
nächste Termine:
● 05.10.20
● 14.12.20

Der Gewässerschutz hat zum Ziel, Verunreinigungen natürlicher Gewässer zu vermeiden. Weiterhin soll das Selbstreinigungspotenzial von Flüssen und Seen gefördert werden. Als Grundlage dient das Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
In diesem Kurs erhalten Sie vertiefende Kenntnisse, um in Behörden, Unternehmen und Organisationen gewässerschutzrechtliche Sachverhalte zu durchdringen. Vertiefte Kenntnisse im Gewässerschutzrecht sind zum einen für einschlägige Produktionsunternehmen, zum anderen aber auch für Behörden von kritischer Bedeutung. Da ein gewässerschutzrechtliches Gestattungsverfahren häufig parallel zum immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren läuft, ist dieser Rechtsbereich auch für andere Umweltbehörden relevant.

● Grundlagen des deutschen und europäischen Gewässerschutzrechts
● Rechtlicher Rahmen für Gewässerbenutzungen
● Rechtsgrundlagen der Abwasserbeseitigung
● Überblick und Inhalt der AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen)
● Wasserwirtschaftliche Planung
● Hochwasserschutz

Die Teilnehmer finden Beschäftigungen in Firmen, die im Bereich Produktion im weitesten Sinne tätig sind, wie zum Beispiel in Beratungsfirmen, Behörden, Abfallwirtschaft, Energiewirtschaft, Verbände, Umwelt-NGOs, teilweise auch Dienstleistungsunternehmen.

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die im Unternehmen mit betrieblichem Umweltschutz – speziell Gewässerschutzrecht – zu tun haben. Somit wird eine Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen oder technischen Bereich vorausgesetzt. Weiterhin werden Kenntnisse vorausgesetzt, die mit dem Modul Umweltrecht Basics vergleichbar sind.

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs empfehlen. 2019 waren in Deutschland über 300 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen. Allerdings sollten reigonale Umstände und vor allem Ihre persönlichen Voraussetzungen in die Beratung mit einbezogen werden. Wir beraten Sie gerne individuell zu Ihren Zielen und Perspektiven am Arbeitsmarkt.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.