Starttermine: 12-wöchentlich
Kursdauer in Wochen: 15
KursID: D-I-0010
nächste Termine:
● 27.05.20
● 07.08.20
● 16.10.20

International anerkannte und zudem sehr praxisorientierte Herstellerzertifizierungen stehen bei Arbeitgebern hoch im Kurs. Ohne entsprechende Zertifikate im Bereich der System- und Netzwerkadministration ist es schwierig, Fuß zu fassen. Dies gilt vor allem für die größeren Windows Server® -Zertifizierungen, für die mehrere Prüfungen abgelegt werden müssen.
Mit dieser Komplettausbildung werden Sie optimal auf insgesamt drei Zertifizierungsprüfungen vorbereitet und können so nach erfolgreichem Bestehen das Zertifikat Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) Windows Server® 2016 erlangen.

● Installation, Upgrade und Migration von Servern
● Implementieren von Enterprise-Storage-Lösungen
● Bereitstellen und Verwalten von Windows Server und Hyper-V
● Überblick über die hohe Verfügbarkeit und Disaster Recovery
● Implementieren und Verwalten von Failoverclustering
● Implementieren des Netzwerklastenausgleichs
● Erstellen und Verwalten von Installationsabbildern
● Verwaltung, Überwachung und Pflege von virtuellen Maschinen
● Planen und Implementieren eines IPv4 Netzwerkes
● Implementieren von DHCP, IPv6, DNS (Domain Name System),
● IP-Adressverwaltung (IPAM), ● Remotezugriffslösungen,
● DirectAccess, VPN (Virtual Private Network)
● Implementieren von Kernnetzwerkdiensten
● Implementieren von dezentralen Netzwerklösungen
● Konfigurieren erweiterter Netzwerkfeatures
● Implementieren von Software Defined Networking
● Implementieren und Konfigurieren von Domänencontrollern
● Verwalten von Objekten in Active Directory (AD) DS
● Erweiterte AD DS-Infrastrukturverwaltung
● Bereitstellen von AD DS-Standorten und Replikation
● Verwalten von Benutzereinstellungen mit Gruppenrichtlinien
● Sichern von Active Directory-Domänendiensten
● Bereitstellen und Verwalten von Zertifikaten
● Implementieren der Synchronisierung mit Microsoft Azure AD

Durch Erlangen einer international anerkannten Microsoft® Zertifizierung stellen Sie Ihre Kompetenz und Ihr Fachwissen gegenüber Personalchefs unter Beweis und verbessern so Ihre Chancen bei der Arbeitsplatzsuche. Mit den erworbenen Kenntnissen besitzen Sie praktische, anwendungsbereite Fähigkeiten in der Installation und Konfiguration von Windows Server® 2016 und können als System- und Netzwerkadministrator eingesetzt werden.

Interessenten sollten im Umgang mit modernen Betriebssystemen bereits sehr sicher sein. Grundkenntnisse im Umgang mit Computer-Netzwerken sowie idealerweise mindestens ein Jahr praktische Erfahrungen in diesem Bereich werden ebenfalls vorausgesetzt. Für die Prüfung sowie für eigene Recherchen sind fachspezifische Englischkenntnisse erforderlich.
Sie führen ein Beratungsgespräch mit dem Fachkoordinator, damit das individuell richtige Windows Server®-Kursangebot erstellt werden kann.

International anerkanntes Microsoft®-Zertifikat (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs sehr empfehlen. 2019 waren in Sachsen über 600 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.