Starttermine: 4-wöchentlich
Kursdauer in Wochen: 2
KursID: B-P-0013
nächste Termine:
● 18.05.20
● 15.06.20
● 13.07.20

Zu den Kernaufgaben der Personalverwaltung im Unternehmen gehören die Bereiche Personalbeschaffung und Personalentwicklung. Sie sichern die Produktivität des Unternehmens in besonderem Maße.
Eine sorgfältige Planung und die Durchführung und Überwachung der Prozesse entscheiden wesentlich, ob sie gelingen und ob die Unternehmensziele erreicht werden können. Rechtliche Fragen im Personalbeschaffungsprozess müssen berücksichtigt werden, um finanziellen Schaden für das Unternehmen zu vermeiden.

Recruiting:
● Recruiting-Workflow
● Anforderungsprofile
● Stellenanzeigen und Recruitingkanäle
● Bewerberauswahl, Mitarbeitergewinnung und Onboarding
Förderung und Entwicklung von Mitarbeitern:
● Beurteilungssysteme und Anforderungsanalyse
● Kompetenzermittlung
● Weiterbildung, betriebliche Bildungsarbeit
● Traineeprogramme

Diese Weiterbildung vermittelt Ihnen Qualifikationen, die zu den wichtigen Anforderungen sowohl bei Personalsachbearbeitern als auch bei Personalmanagern gehören. Es besteht regionsunabhängig und branchenübergreifend ein großes Stellenangebot.

Der Kurs wendet sich an Personalsachbearbeiter und Personalmanager. Vorausgesetzt werden PC-Kenntnisse, Grundkenntnisse in Office, Online-Grundlagen, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung sowie Basiskenntnisse in der Personalverwaltung und -organisation sowie im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht. Betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse sind von Vorteil.
Sie erfüllen einzelne Voraussetzungen noch nicht? Sprechen Sie uns auf einen Vorbereitungskurs an.

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
2019 waren in Sachsen mehr als 2000 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) im Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen. Daher empfehlen wir Ihnen diesen Kurs für Ihre Karriereziel. Allerdings sollte beachtet werden, dass auf Grundlage der Daten aus dem Branchenmonitor von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit eine Verschlechterung eintreten kann. Wir beraten Sie gerne individuell zu Ihren Zielen und Perspektiven am Arbeitsmarkt.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.