Starttermine: 4-wöchentlich
Kursdauer in Wochen: 1
KursID: QM-0005
nächste Termine:
● 08.06.20
● 06.07.20

In diesem Modul werden Ihnen die Grundprinzipien des EFQM-Modells erläutert. Sie lernen, Maßnahmen zur Realisierung von Befähigerkiterien und Ergebniskriterien zu entwickeln und arbeiten in diesem Zusammenhang verstärkt mit Selbstbewertungen, Kennzahlensystemen und der RADAR-Bewertungsmethode.

● Vorstellung weiterführender QM-Systeme
● TQM
● EFQM
● Ludwig-Erhard-Preis
● Lieferantenbewertung
● Stellenwert von Selbsteinschätzungen
● RADAR-Bewertungsmethodik

Viele Unternehmen haben ein Qualitätsmanagementsystem fest installiert und wollen es effektiv weiterentwickeln. Hierfür bietet das EFQM-Modell einen guten Ansatz. Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Weiterbildung weisen Sie die notwendige Kompetenz nach, um den Aufbau eines EFQM-Systems zu unterstützen.

● Word-Kenntnisse: Grundkenntnisse
● Deutschkenntnisse: Erweiterte Kenntnisse (B2)
● Qualitätsmanagement/QMB: Erweiterte Kenntnisse (Abschluss als Qualitätsmanagementbeauftragte/-r erwünscht)
● Normenkenntnisse ISO 9000 ff. Grundkenntnisse
Die Teilnehmer sollten mindestens einen Realschulabschluss haben und einen Facharbeiterausbildung. Sie müssen in der Lage sein, selbständig mit dem Rechner zu arbeiten und selbständig in angegebenen Quellen und selbst recherchierten Quellen zu arbeiten. Wichtig ist, dass die Teilnehmer in der Lage sind Zusammenhänge zu erfassen

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Unsere Kursbewertung für Sie:
Auf Grundlage des Branchenmonitors von 2019 und der prognostizierten Arbeitsmarktentwicklung für 2020 der Agentur für Arbeit können wir den Kurs sehr empfehlen. 2019 waren in Sachsen über 600 Stellen in Jobbörsen (u.a. Indeed, Stepstone) jeden Monat aktiv, die in Verbindung mit dem Kurs und dessen vermittelten Inhalten stehen.*
*Dies ist ein automatisierter Text. Wir analysieren den Arbeitsmarkt und bewerten die Relevanz.